Fördergebiete

Damit klar ist, was wir als Ortskern verstehen und wo die Fördermittel unserer Ortskern-Initiative eingesetzt werden können, hat die Verbandsgemeinde  eine kartografische Abgrenzung der jeweiligen Ortskerne vorgenommen. Schauen Sie sich hier die Fördergebiete in den Orten der Verbandsgemeinde Saarburg an. Oder laden Sie sich die PDF-Dateien mit den Abgrenzungen der Ortskerne herunter:

Ortskern Beuren
Ortskern Beuren
Ortskern Beurig
Ortskern Beurig
Ortskern Biebelhausen
Ortskern Biebelhausen
Ortskern Bilzingen
Ortskern Bilzingen
Ortskern Dilmar
Ortskern Dilmar
Ortskern Dittlingen
Ortskern Dittlingen
Ortskern Esingen
Ortskern Esingen
Ortskern Fisch
Ortskern Fisch
Ortskern Freudenburg
Ortskern Freudenburg
Ortskern Hamm
Ortskern Hamm
Ortskern Helfant
Ortskern Helfant
Ortskern Irsch
Ortskern Irsch
Ortskern Kahren
Ortskern Kahren
Ortskern Kastel-Staadt
Ortskern Kastel-Staadt
Ortskern Kelsen
Ortskern Kelsen
Ortskern Kirf
Ortskern Kirf
Ortskern Körrig
Ortskern Körrig
Ortskern Kolleleuken
Ortskern Kolleleuken
Ortskern Kreuzweiler
Ortskern Kreuzweiler
Ortskern Krutweiler
Ortskern Krutweiler
Ortskern Kümmern
Ortskern Kümmern
Ortskern Mannebach
Ortskern Mannebach
Ortskern Merzkirchen
Ortskern Merzkirchen
Ortskern Meurich
Ortskern Meurich
Ortskern Niederleuken
Ortskern Niederleuken
Ortskern Ockfen
Ortskern Ockfen
Ortskern Palzem
Ortskern Palzem
Ortskern Portz
Ortskern Portz
Ortskern Rommelfangen
Ortskern Rommelfangen
Ortskern Saarburg
Ortskern Saarburg
Ortskern Schoden
Ortskern Schoden
Ortskern Serrig
Ortskern Serrig
Ortskern Südlingen
Ortskern Söst
Ortskern Taben-Rodt
Ortskern Südlingen
Ortskern Trassem (Kirche)
Ortskern Taben-Rodt
Ortskern Trassem (Perdenbach)
Ortskern Trassem (Kirche)
Ortskern Wehr
Ortskern Trassem (Perdenbach)
Ortskern Wincheringen
Ortskern Wehr
Ortskern Wincheringen
 
 
EUROPÄISCHE UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
Dieses Angebot wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten durchgeführt.